Skip to main content

Roborock S7

Roborock S7


Beschreibung

Simone

Bettina | So testen wir

Falls Sie sich einen Saug-Wisch-Roboter von Roborock zulegen möchten, könnte es sich auszahlen, sich noch ein kleines bisschen zu gedulden. Der heiß ersehnte Verkaufsstart des brandneuen Roborock S7 naht nämlich in großen Schritten. Sobald er auch im deutschsprachigen Raum erhältlich ist, werden wir den neuesten Roborock umgehend testen und Ihnen unsere Erkenntnisse in gewohnter Manier zur Verfügung stellen.

Was macht den Roborock S7 so besonders?

Der S7 ist der Nachfolger des Roborock S6, den wir bereits getestet haben. Und es scheint so, als hätten die Entwickler besonders an der Wischfunktion gefeilt. Der Roborock S7 macht sich nämlich eine Schall-Technologie zu Nutze, durch die er sein feuchtes Wischtuch nicht mehr nur über den Boden ziehen, sondern kraftvoll damit schrubben kann.

Außerdem müssen Teppiche nicht mehr durch wischfreie Zonen abgegrenzt werden, da der intelligente Wischmopp einfach angehoben wird, wenn der S7 von Hartboden auf Teppich fährt. Hartböden wischen und Teppiche saugen, ist dann also ohne Unterbrechung in einem Durchgang möglich. Dank Ultraschall funktioniert die Teppicherkennung dabei ultrapräzise.

Um auch die Saugleistung weiter zu verbessern, wurde unter anderem die bisherige Bodenbürste durch eine besonders flexible Vollgummi-Bürste ersetzt.

Automatische Entleerung

Gespannt sein darf man auch schon auf die Roborock Auto-Entleerungsstation, die im Laufe des Jahres erscheinen soll. Mit der ist der Roborock S7 nämlich kompatibel.

Schon in Kürze werden wir den Roborock S7 auf Herz und Nieren prüfen, um Ihnen Näheres berichten zu können.

Erfahrungsberichte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Wir freuen uns über jede Frage oder Meinung zum Produkt!