Skip to main content

Die führenden Hersteller für Saugroboter

Natürlich ähneln sich die meisten Saugroboter sowie Saug-Wisch-Roboter untereinander sehr stark. Jeder Hersteller bringt aber auch seine Eigenheiten in die Entwicklung der kleinen Haushaltshelfer ein. Wir möchten Ihnen daher einen kurzen Überblick bieten, Geräte welcher Marken wir bereits getestet haben und wodurch sich diese voneinander abheben.

Roborock

Saug-Wisch-Roboter von Roborock können in unseren Tests immer wieder auf voller Länge überzeugen und sehr gute Ergebnisse abliefern. Besonders ist stets der Umfang an Funktionen, die präzise Kartierung mehrerer Etagen und die ausgereifte Navigation. Zudem versucht das Unternehmen, mit Firmensitz in Peking, immer wieder die Konkurrenz, aber auch sich selbst, zu übertreffen. Daher werden regelmäßig neue Modelle hervorgebracht.

Dass Roborock häufig mit dem Namen Xiaomi verbunden wir, liegt daran, dass das Unternehmen nach seiner Gründung im Jahr 2014, durch eine Investition, schnell zum Mitglied der Xiaomi Gruppe wurde.

Vorwerk

Während andere Hersteller parallel viele verschiedene Saugroboter vermarkten, lautet die Devise bei Vorwerk Qualität statt Quantität. Daher konzentriert man sich neben den anderen Produkten, immer nur auf einen Saugroboter. Die Saugleistung auf Hartboden kann nicht übertroffen werden, denn der hochwertige Vorwerk Saugroboter hat ein absolut makelloses Resultat erbracht.

Zum einen liegt das an der hohen Saugkraft – die Firma Vorwerk hat eben viel und vor allem lange Erfahrung im Staubsauger-Segment und weiß daher was sie tut. Zusätzlich ist der Roboter D-förmig und hat runden Geräten gegenüber daher den Vorteil, Ecken und Kanten viel besser reinigen zu können.

Lustiger Fakt: Fast jeder weiß, dass Vorwerk schon lange besteht (seit 1883 um genau zu sein) und in Deutschland (genauer in Wuppertal) gegründet wurde, dass es sich dabei ursprünglich aber um eine Teppichfabrik gehandelt hat, ist vielen nicht bekannt. Wir sind froh, dass sich das Geschäftsfeld gewandelt hat!

iRobot

Zwar vermarktet iRobot unter dem Produktnamen Braava auch reine Wischroboter, bekannt wie ein bunter Hund ist das Unternehmen aber für seine iRobot Roomba Saugroboter. Auch im stationären Handel sind die Geräte so weit verbreitet, dass man sie ab und zu sogar in eigentlichen Lebensmittelgeschäften erwerben kann. Das US-amerikanische Unternehmen ist aber auch schon lange dabei: Der erste Roomba wurde bereits im Jahr 2002 vorgestellt.

Es handelt sich um gute, solide Saugroboter, die sich zumeist auch in einem vernünftigen preislichen Rahmen bewegen. Sehr besonders und durchaus innovativ ist die Dirt-Detect-Technologie, durch die die Staubsauger Roboter stärker verschmutzte Stellen erkennen und folglich intensiver reinigen können.

Zaco

Die ZACO Saug-Wisch-Roboter, die früher unter dem Namen iLife vermarktet wurden, stechen durch ihr ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis hervor. Ein Beispiel dafür ist der ZACO V5x, der nur etwas mehr als 200 Euro kostet, aber nicht nur saugen, sondern auch wischen kann. Das ist schon erstaunlich!

Perfekter Roboter für jeden Zweck

Am leichtesten geht die Entscheidung von der Hand, indem Sie einen Blick auf das Ranking aller bereits von uns getesteten Modelle werfen. Dabei sollten Sie natürlich wissen, ob Sie auf der Suche nach einem Saugroboter, einem Saugroboter mit Wischfunktion oder einem reinen Wischroboter sind. Außerdem laden wir Sie herzlich ein, sich einen Eindruck von unserem Team sowie dem angewendeten Testverfahren zu verschaffen.